Einbettung in eigene Seite

Beiträge zur Einbettung von Daten aus museum-digital in die eigenen Seiten von Museen.

Potsdam-Museum bindet seine Objekte aus museum-digital in eigene Seite ein

Ein weiteres Museum läßt jetzt die eigenen Objekte aus museum-digital in seine Internetseite einfließen: Das Potsdam-Museum – Forum für Kunst und Geschichte. Die sehr leicht zu bewerkstelligende Einbindung geschieht ähnlich wie beim Landesmuseum-Württemberg über eine „Bilderwand“ als Startseite. Von hier sind die Objekte des Museums erreichbar. Oberhalb der „Bilderwand“ finden sich ein Schalter zur Sammlungsübersicht

Brandenburg

Digitaler Katalog des Frankfurter Goethe-Hauses mit museum-digital veröffentlicht

Das Frankfurter Goethe-Haus • Freies Deutsches Hochstift hat seinen Digitalen Katalog unter museum-digital:goethehaus veröffentlicht. Im einleitenden Text heißt es: „Unsere Datenbank enthält derzeit fast 4.000 Graphiken, Zeichnungen und Aquarelle aus dem Sammlungsbereich Goethe-Illustration. Der Sammlungsbestand an Illustrationen wurde vollständig digital erfasst. Unter den online zugänglichen Objekten sind so bedeutende Arbeiten wie die Serie von 143

Allgemein Hessen

Neues Themenportal: „Frieden in Gold, Silber und Kupfer“

Das Landesmuseum Württemberg hat ein Themenportal zu „Frieden in Gold, Silber und Kupfer“ in museum-digital erstellt. Es handelt sich um eine virtuelle Ausstellung des Münzkabinetts im Landesmuseum Württemberg zu Friedensdarstellungen auf Münzen und Medaillen. Das Themenportal ist als digitale Ergänzung einer relalen Ausstellung gedacht, die vom 1.12.2012 bis zum 7.4.2013 in der Staatsgalerie Stuttgart unter

Allgemein Baden-Württemberg Themen

Deutsches Schuhmuseum Hauenstein: Objekte mit museum-digital auf Museumswebseite

Auch in die Webseite des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein (hier) ist nunmehr museum-digital:rheinland-pfalz eingebunden. In der Navigation der Seite findet sich ein Punkt „Digitales Museum“ über den man direkt die Objekte des Museums erreichen kann (hier). Im erscheinen Fenster wird auch eine „Sammlungsübersicht“ zugänglich. Hierüber kann man unter anderem zur Sammlung chinesischer „Gin Lien-Schuhe“ gelangen.

Rheinland-Pfalz Technik/Design

Stiftung Moritzburg Halle: Objekte auf Webseite über museum-digital

Die Webseite der Stiftung Moritzburg Halle – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt (hier) hat einen neuen Menupunkt: „museum-digital“. Hier werden die – im Augenblick ungefähr 1600 – vom Museum bei museum-digital:sachsen-anhalt eingestellten Objekte auf der Museumsseite direkt erreichbar. Die Stiftung Moritzburg zeigt viel Kunst, darunter Werke der Künstlervereinigung „Die Brücke“. Das Museum beherbert aber auch das

Sachsen-Anhalt

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr (Gatow) : museum-digital in Museumsseite eingebunden

Auch das Militärhistorische Museum der Bundeswehr – Flugplatz Berlin-Gatow nutzt jetzt die Möglichkeit eigene bei museum-digital eingestellte Objekte automatisch auf der Museumsseite auszuspielen. In die Seite, in den Bereich „Sammlungen“, fließen Informationen zu einzelnen Sammlungsbereichen und den dazugehörigen Objekten direkt aus museum-digital:berlin ein (hier).

Allgemein Berlin

Landesmuseum Württemberg mit „Digitalem Katalog“ aus museum-digital

Das Landesmuseum Württemberg hat seine Internetseite neu gestaltet. Unter den neu hinzugekommenen Rubriken findet sich der „Digitale Katalog“ (Unterpunkt von „Sammlungen“). An dieser Stelle erscheint eine „Wand“ aus Objektansichten die einen ersten Überblick geben soll. Die einzelnen Bilder sind anklickbar und führen zu weiteren Informationen über die entsprechenden Objekte. Als Unterpunkte des Digitalen Katalogs sind

Allgemein Baden-Württemberg

Auch Fahrzeugmuseum Glöthe zeigt jetzt Objekte aus museum-digital auf eigener Seite

Auch auf der Internet-Seite des Fahrzeugmuseums in Glöthe (Sachsen-Anhalt) sind jetzt die Objekte des Museums direkt aus museum-digital abrufbar gemacht. Es bleibt ja jedem Museum überlassen, wie und wo es die Darstellung seiner Objekte einbindet. Beim Fahrzeugmuseum hat man sich entschieden in die bereits bestehende Rubrik „Bilder“ einen neuen Punkt zu integrieren: „Sammlung auf museum-digital„.

Ausgabe Sachsen-Anhalt Technik/Design

Schloss Wernigerode, Objekte aus museum-digital auf Museumsseite

Jetzt nutzt auch das Museum Schloss Wernigerode die Möglichkeit seine eigenen Objekte, die bei museum-digital veröffentlicht sind, automatisch auf der hauseigenen Internetseite zu zeigen. Seit wenigen Tagen ist unter www.schloss-wernigerode.de in der linken Spalte (Sektion: „Schloß“) der Menupunkt „Sammlungen“ zu finden. Klickt man hierauf, so erscheinen die Objekte aus museum-digital (Direktlink). Die hier gewählte Einbindung

Ausgabe Sachsen-Anhalt Technik/Design

Kreismuseum Bitterfeld: Objekte aus museum-digital auf eigener Seite

Ein weiteres Museum nutzt seit kurzem die Möglichkeit seine bei museum-digital publizierten Objektinformationen in den eigenen Internetauftritt zu integrieren. Das Kreismuseum Bitterfeld hat seine Internetpräsenz neu gestaltet (hier) und einen Menupunkt „Objekte“ eingeführt. Die hierdurch aufgerufenen Seiten entstehen automatisch bei museum-digital. Durch Klick auf „Home“ in der Kopfzeile kommt man jederzeit zurück zu den anderen

Ausgabe Sachsen-Anhalt Technik/Design