API

Screenshot der OpenAPI-Beschreibung der API von musdb in Swagger UI

Objekte über die API von musdb verwalten

Die öffentliche Programmierschnittstelle der Ausgabe von museum-digital ist seit langem im Einsatz um beispielsweise Objekte direkt aus museum-digital auf den Webseiten der entsprechenden Museen auszuspielen. Die API ist stabil und etabliert. In musdb, unserem Inventarisierungs- und Verwaltungstool, war und ist die Situation schwieriger. Einerseits ist musdb bezüglich seines Funktionsumfangs schlicht ungleich größer. Andererseits verunmöglichen die

musdb Technik/Design
Mehrsprachigkeit in md:term

Mehrsprachigkeit in md:term

Seit dem letzten Wochenende ist das letzte öffentliche Tool von museum-digital endlich auch vollständig mehrsprachig: md:term. md:term ist die zentrale öffentliche Ausgabe für unsere kontrollierten Vokabulare für Akteure, Orte, Schlagworte, und Zeiten. Wichtig dabei ist die Programmierschnittstelle von md:term, die etwa in der „Graphennavigation“ zum Einsatz kommt, und auch für externe Programmierer offen steht. Weil

md:term Technik/Design

museum-digital.org

Bis zu dieser Woche gab es keine Seite, auf der museum-digital als ganzes vorgestellt wurde. Die deutsche Startseite, museum-digital.de, bot eine sehr grobe Einleitung in das, was wir tun und eine Übersicht über die verschiedenen Instanzen. Die Seite war zweisprachig in Deutsch und Englisch verfügbar, aber hätte aufgrund der Code-Struktur nicht ohne weiteres um weitere

Allgemein Projektseite www.museum-digital.org Technik/Design

md:cms – Erste Schritte

Bei museum-digital haben wir viel Kraft und Zeit in die API gesteckt – aber auch nach mehr als einem Jahr fehlen Beispiele von Programmen, die die API benutzen. Das mag daran liegen, dass die API lange Zeit nicht vollständig öffentlich dokumentiert war, oder daran, dass sich die Uhren im Museumsbereich generell etwas langsamer drehen. Andererseits

Allgemein Externe Tools