Presseberichte

Museum digital: Hochauflösend statt Karteikasten

Auf WDR 5 Quarks ist ein spannender Beitrag über museum-digital zu hören: Museum digital: Hochauflösend statt Karteikasten. Es geht um die Chancen und Herausforderungen der digitalen Inventarisierung und der Präsentation der Digitalisate im Internet. Mit dabei ist auch das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte. Im Interview berichten die Kolleginnen und Kollegen aus

Brandenburg

Pressemitteilung aus dem Kultusministerium Sachsen-Anhalts

Zum fünfjährigen Bestehen von museum-digital hat das Kultusministerium Sachsen-Anhalt eine gemeinsame Pressemitteilung mit dem Museumsverband des Landes veröffentlicht. Von etlichen Print- und Online-Medien wurde diese Mitteilung in leicht variierenden Formen veröffentlicht. Den Text der Mitteilung finden sie hier. Die Veröffentlichung wird wahrgenommen. Das zeigt sich deutlich an der hohen Zahl der Besucher von www.museum-digital.de  in

Allgemein

Fernsehbericht über museum-digital

Der Mitteldeutsche Rundfunk ist auf museum-digital aufmerksam geworden und hat einen Fernsehbericht dazu gesendet. In dem kurzen Feature wird insbesondere geschildert, wie durch die Veröffentlichung von Objektinformationen Museen besser miteinander kooperieren können. Das am 27.03. gesendete Feature ist z.Zt. in der Mediathek der ARD erreichbar (hier klicken).

Allgemein

Zwei Artikel über das Projekt „Historische Kleidung“ erschienen

Heute sind über das Projekt „Historische Kleidung der Altmark“ gleich zwei Artikel in regionalen Zeitungen veröffentlicht worden, zum einen in der Altmark Zeitung unter dem Titel „Verborgene Schätze bald weltweit zugänglich“ und zum anderen in der Volksstimme unter dem Titel: „170 Jahre alte Kleider gehören zu Raritäten„. Beide Artikel berichten von der Arbeit der Projektbearbeiterinnen

Projekte Sachsen-Anhalt

Neuigkeiten aus Genthin

 Über Unterhosen und andere Kleidungsstücke berichtet die Tageszeitung „Volksstimme“ in ihrer heutigen Ausgabe vom 18.7.2011 ausführlich in Bild und Text aus dem Kreismuseum Jerichower Land in Genthin zum Projekt Historische Kleidung. Fünf Tage haben dort Hannelore Hogger und Corrie Leitz im Magazin verbracht und insgesamt mehr als 100 Objekte digitalisiert.  Neugierige finden den Artikel unter (http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/genthin/374858_Sie-glauben-nicht-was-ich-schon-fuer-Unterhosen-in-der-Hand-hatte.html).

Sachsen-Anhalt

Kurzartikel über museum-digital in der c’t (Heft 9/2011)

Unter dem Titel „Digitalisierte Museen“ ist heute in der Zeitschrift „c’t“ (9/2011, S. 194) eine Kurznotiz zu museum-digital erschienen. Es heißt darin: „Besucher von Museen haben oft nur ungefähre Vorstellungen davon, was sie an Exponaten erwartet. Das Projekt Museum Digital macht Ausstellungsstücke einem breiten Publikum bekannt und vor allem recherchierbar.“ Die Aufgliederung nach Bundesländern wird

Allgemein

Artikel und Video über museum-digital in der Mitteldeutschen Zeitung

In der letzten Wochenendausgabe der Mitteldeutschen Zeitung und in einer Online-Version vom 27.03. ist ein Artikel unter dem Titel „museumsportal: Digitale Schätze“ erschienen. Im Artikel und der beigefügten Videosequenz (leider – wie immer häufiger üblich – mit Werbung am Anfang) berichtet das Kreismuseum Bitterfeld von gewonnenen Erfahrungen mit der Veröffentlichung von Informationen zu seinen Objekten

Allgemein Sachsen-Anhalt

SWR (Südwestrundfunk) weist auf museum-digital hin

Unter der Überschrift ‚Selten zu sehende Objekte im „Museum digital“‚ weist der Südwestrundfunk in einer aktuellen Meldung auf museum-digital.de hin. Anlaß für diese Meldung ist, dass museum-digital:rheinland-pfalz nun mit 580 Objekten Online verfügbar ist. Die Pilotphase, in der es vor allem um das „wie Online stellen“ ging, nähert sich ihrem Ende. Auch von der Seite

Rheinland-Pfalz

Artikel über museum-digital in Lokalausgabe Stendal der Volksstimme

Wie die Mitteldeutsche Zeitung hat gestern auch die Volksstimme (in der Lokalausgabe Stendal) museum-digital:sachsen-anhalt zum Thema gemacht. Unter dem Titel „Tangermünder Geschichtsschätze sind jetzt im weltweiten Netz zu sehen“ wird über die Zuarbeit des Tangermünder Museums, die trotz der intensiven Vorbereitungen der 1000-Jahr-Feier der Stadt, geleistet wurde, berichtet. Anschließend wird die Absicht  von museum-digital ins

Allgemein Sachsen-Anhalt

Mitteldeutsche Zeitung berichtet über museum-digital:sachsen-anhalt

Unter der Überschrift „Fahnen aus Anhalt flattern als Testversion in Griechenland“ ist jetzt in der Mitteldeutschen Zeitung ein Artikel über museum-digital:sachsen-anhalt erschienen. Statt den Inhalt zu wiederholen, einfach ein Link: hier. Die Bezeichnung „Universalsammlung für Sachsen-Anhalt“ ist eigentlich eine schöne Formulierung dafür, wohin das Projekt strebt.

Sachsen-Anhalt