In der letzten Wochenendausgabe der Mitteldeutschen Zeitung und in einer Online-Version vom 27.03. ist ein Artikel unter dem Titel "museumsportal: Digitale Schätze" erschienen. Im Artikel und der beigefügten Videosequenz (leider – wie immer häufiger üblich – mit Werbung am Anfang) berichtet das Kreismuseum Bitterfeld von gewonnenen Erfahrungen mit der Veröffentlichung von Informationen zu seinen Objekten über museum-digital – z.B. davon, dass auf diese Weise viele wertvolle Informationen überhaupt erst ins Museum gelangen. Natürlich, auch das wird thematisiert, macht die Veröffentlichung von Objektinformationen zunächst Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.