Auf WDR 5 Quarks ist ein spannender Beitrag über museum-digital zu hören: Museum digital: Hochauflösend statt Karteikasten. Es geht um die Chancen und Herausforderungen der digitalen Inventarisierung und der Präsentation der Digitalisate im Internet. Mit dabei ist auch das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte. Im Interview berichten die Kolleginnen und Kollegen aus Potsdam von ihrer „digitalen Arbeit“ mit den Beständen. Absolut hörenswert!

Der Blogbeitrag ist Teil der Reihe „Brandenburgische Museen digital“ und wird redaktionell vom Museumsverband des Landes Brandenburg e.V. betreut. www.museen-brandenburg.de/aktivitaeten/projekte/digitalisierung/