In Sachsen-Anhalt haben SPD und CDU im Koalitionsvertrag für die sechste Legislaturperiode des Landtags (2011 bis 2016) auf S. 62 einen gesonderten Abschnitt der Digitalisierung von Kulturgut gewidmet:

"Digitalisierung von Kulturgut
Die Koalitionspartner erachten die Sicherung und Verbreitung des kulturellen Erbes von Museen, Bibliotheken und Archiven im Internet als eine wichtige kulturelle Zukunftsaufgabe. Dabei kommt der Digitalisierung von Kulturgut eine besondere Bedeutung zu. In Sachsen-Anhalt besteht angesichts des reichhaltigen Kulturerbes ein erheblicher Handlungs- und Koordinierungsbedarf." (Quelle: hier)

Weiter so! Und das die Museen auch einmal zuerst genannt werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.