Landesmuseum Württemberg mit „Digitalem Katalog“ aus museum-digital

Das Landesmuseum Württemberg hat seine Internetseite neu gestaltet. Unter den neu hinzugekommenen Rubriken findet sich der „Digitale Katalog“ (Unterpunkt von „Sammlungen“). An dieser Stelle erscheint eine „Wand“ aus Objektansichten die einen ersten Überblick geben soll. Die einzelnen Bilder sind anklickbar und führen zu weiteren Informationen über die entsprechenden Objekte. Als Unterpunkte des Digitalen Katalogs sind

Allgemein Baden-Württemberg

Auch Fahrzeugmuseum Glöthe zeigt jetzt Objekte aus museum-digital auf eigener Seite

Auch auf der Internet-Seite des Fahrzeugmuseums in Glöthe (Sachsen-Anhalt) sind jetzt die Objekte des Museums direkt aus museum-digital abrufbar gemacht. Es bleibt ja jedem Museum überlassen, wie und wo es die Darstellung seiner Objekte einbindet. Beim Fahrzeugmuseum hat man sich entschieden in die bereits bestehende Rubrik „Bilder“ einen neuen Punkt zu integrieren: „Sammlung auf museum-digital„.

Ausgabe Sachsen-Anhalt Technik/Design

Schloss Wernigerode, Objekte aus museum-digital auf Museumsseite

Jetzt nutzt auch das Museum Schloss Wernigerode die Möglichkeit seine eigenen Objekte, die bei museum-digital veröffentlicht sind, automatisch auf der hauseigenen Internetseite zu zeigen. Seit wenigen Tagen ist unter www.schloss-wernigerode.de in der linken Spalte (Sektion: „Schloß“) der Menupunkt „Sammlungen“ zu finden. Klickt man hierauf, so erscheinen die Objekte aus museum-digital (Direktlink). Die hier gewählte Einbindung

Ausgabe Sachsen-Anhalt Technik/Design