Glasplattendigitalisierung IV

Moosgummi-Abstandshalter auf Scannermittig: ausgeschnittenes Sichtfensteroberhalb: schmaler Kalibrierungsstreifen Detail: Abstandshalterung Ab Anfang März 2014 haben wir mit der Digitalisierung von Glasplattennegativen begonnen. Wie schon in den Blogbeiträgen I bis III erwähnt, nutzen wir den Flachbettscanner Epson Perfection V750 pro (ca. 750 € Neupreis) in Verbindung mit der Software LSI Silverfast Studio 8 (ca. 300€ Neupreis) und

Allgemein