Info-Kachel bei der Suche nach „Helm“

Sucht man bei Google, Bing, DuckDuckGo nach Berlin, erhält man neben relevanten Webseiten eine Kachel, mit zusammengefassten Informationen zu Berlin.

Sucht man bei museum-digital nach Berlin, erhält man neben relevanten Webseiten eine Kachel, mit zusammengefassten Informationen zu Berlin.

Diese „Info-Kachel“ wurde bisher noch nicht öffentlich vorgestellt. Dies soll mit diesem Beitrag geschehen.

Die Info-Kacheln vorgestellt

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit bei museum-digital ist die Bearbeitung von kontrollierten Vokabularen für Personen, Orte, Zeiten und Schlagworte. Bearbeitete Einträge haben einen Beschreibungstext, sind, soweit möglich, mit anderen Vokabularen (z.B. der Gemeinsamen Normdatei) verknüpft. Orte und Schlagworte werden zusätzlich hierarchisiert, also als Unter- oder Oberbegriffe zu anderen vorhandenen Einträgen markiert. Ortseinträge werden desweiteren mit Geokoordinaten versehen.

Die so gesammelten Daten bilden die Basis für das Generieren der Infokacheln.

Der Karten-Reiter bei der Suche nach einem Ortseintrag (hier: Berlin)

Diese gibt es für Personen, Orte und Schlagworte, da die zusätzlichen Informationen zu Zeit-Einträgen („19. Jahrhundert“, „1000-1100 n. Chr“) keinen ausreichenden Mehrwert bieten würden. Jede Info-Kachel hat eine Auswahl von Reitern, unter denen die Reiter „Überblick“ und „Normdaten“ immer vertreten sind. Auf dem Reiter „Überblick“ können grundlegende Informationen wie die Kurzbeschreibung zur gegebenen Person oder zum gegebenen Ort oder Schlagwort abgerufen werden. Unter dem Reiter „Normdaten“ können die Links zu verknüpften Normdatenkatalogen gefunden werden.

Entsprechend dem Typ des Gesuchten und der vorhandenen Daten können weitere Reiter erscheinen. Die wahrscheinlich am häufigsten auftretenden optionalen Reiter sind „Hierarchie“ (bei Orten und Schlagworten) und „Karte“ (bei Ortseinträgen). Mit dem Hierarchie-Reiter kann man zu verwandten – unter- oder übergeordneten und synonymen – Begriffen navigieren. Der Kartenreiter zeigt den jeweiligen gesuchten Ort auf einer Karte.

Ein besonderes Schmankerl ist bei einigen Personenseiten zu finden: Der „Genealogie“-Reiter. Mit diesen kann der Stammbaum der gegebenen Person visualisiert werden. Da die Daten dazu erst einmal erfasst sein müssen, ist diese Funktionalität bisher erst bei einigen wenigen Seiten von v.a. mittelalterlichen Adeligen zu finden, beispielsweise bei einer Suche nach Friedrich I. Barbarossa.

 

Die Genealogie-Kachel bei der Suche nach (ausgewählten) Personeneinträgen.