Eine Warnung stoppt den Versuch, zu viele Dateien gleichzeitig hochzuladen

Ein Feuerzeug ist ein Objekt. Mit einem oder vielleicht zwei Abbildungen. Ein Buch ist ein Objekt. Mit gegebenenfalls hunderten Abbildungen – einer pro Seite.

Um die Bearbeitung in letzterem Fall zu vereinfachen, bietet musdb die Möglichkeit mehrere Abbildungen gleichzeitig heraufzuladen. Beschränkt wird diese allerdings durch die maximale Größe von Dateiuploads und die maximale Anzahl von Dateien, die auf einen Schlag heraufgeladen werden können. Letzteres führte in letzter Zeit immer wieder zu Problemen, weshalb wir jetzt eine Warnung eingebaut haben.

Wichtig für das Verständnis ist hierbei, dass die meisten Tools von museum-digital in PHP implementiert sind. PHP hat (leider) die Tendenz, mit nicht korrekten Eingaben fehlerhaft weiterzulaufen, statt schlicht abzubrechen und eine Fehlerlösung zu erzwingen.

Im konkreten Fall von zu vielen gleichzeitig hochgeladenen Dateien trifft das besonders zu: Auch wenn 30 Bilddateien zum Upload ausgewählt sind, kommen überhaupt nur 20 (unsere derzeitige Servereinstellung für die maximale Anzahl von Dateien bei einem Uploadvorgang) bis zum Script, das den Upload entgegen nimmt, an. So wurden die 20 Bilder hochgeladen, die beim Script ankamen. Alle anderen nicht.

Das führt zu Verwirrung und vielleicht sogar fehlenden Daten. Damit das nicht passiert, haben wir eine Warnung eingebaut, die User davon abhält mehr als 20 Dateien gleichzeitig heraufzuladen.