Mariam Bachich

“Can Heritage Objects Represent a Home?“ Ein Partizipatives Forschungsprojekt der ‚Syrien‘-Sammlung im Ethnologisches Museum – Berlin.

Das Projekt ‚Can Heritage Objects Represent a Home?‘ (September 2017 bis August 2020) ist eine Erweiterung des partizipativen Projekts ‚Geteiltes Wissen‘ zur Amazoniensammlung im Ethnologischen Museum Berlin. Es beschäftigt sich mit Sammlungen aus Syrien und wird wie das Amazonienprojekt von der VolkswagenStiftung gefördert. Die Syrien-Sammlung im Ethnologischen Museum – Berlin Die Sammlung Nordafrika, West- und

Projekte Staatliche Museen zu Berlin