Aus dem Naturhistorische Museum in Mainz kam folgende Mitteilung …

„Liebe Kollegen,

es gibt mal wieder ein paar Projekte, die auch durch
museum-digital vorangebracht wurden:

Frenz, Lothar (2012): Lonesome George oder Das Verschwinden
der Arten. 346 S., Rowohlt. Berlin

Das momentan „vielgelobte“ Buch enthält auch einen Beitrag
über den Pyrenäen-Steinbock und die Quaggas. Lothar Frenz konnte für seine
Recherchen u.a. auf museum-digital zugreifen und auf diesem Weg auch Kontakt zu
uns aufnehmen. Auf S. 62 des Buchs ist auch ein Bild unseres
Pyrenäen-Steinbockks zu sehen. Ohne museum-digital hätten wir von unserem Bock
vermutlich bis zum heutigen Tag keine Bilder.

Was ich bezogen auf unsere Quaggas
von Herrn Frenz lernen konnte: Die DNA-Sequenzen von unseren Quaggas Anfang der
1980er Jahre inspirierten Michael Crichton zu seinem Film Jurassic
Park.

Dann wird
es ganz international:

Woutersen, Kees (2012): El Bucardo de los Pirineos. 207 S.,
Huesca.

In
diesem Buch wird das Aussterben des Pyrenäen-Steinbocks geschildert. Auf den
Seiten 32-38 finden sich viele Informationen, die auch in museum-digital
enthalten sind, darüber hinaus auch viel Bildmaterial.

Mal sehen was als nächstes
kommt. …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.