Es hat lange gedauert, aber seit heute sind die ersten Objekte aus museum-digital in der europeana zu finden. Zunächst fanden 2.230 Objekte aus 23 Museen über das EU-Projekt Athena den Weg an diese Stelle. Die Objekte kommen zumeist aus Museen in Sachsen-Anhalt, aber auch aus dem Historische Museum der Pfalz in Speyer und dem Lippische Landesmuseum in Detmold. Durch den mehrsprachigen Zugang der europeana können die Objekte auch außerhalb Deutschlands Beachtung finden. Es war natürlich nicht perfekt, wenn jemand bisher in der europeana nach „Johann Wilhelm Ludwig Gleim“ suchte und keines der vielen Dinge aus dem ihm gewidmeten Museum – dem Gleimhaus in Halberstadt – fand. Das ist jetzt anders. Gut ist es ebenfalls, wenn neben der schon vorher vorhandenen Fotografie des Gemäldes „Sägewerk im Harz“ von Erich Krüger nun auch das Original (im Harzmuseum Wernigerode) sichtbar wird (Suche nach „erich krüger sägewerk“, hier). … Dies war der erste Datenexport zur europeana der nächste ist schon in Vorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.