Projekt: EDiM

EDiM – Farbmanagement in MuseumPlus: Wer weiß was?

Seit geraumer Zeit kümmern wir uns um etwas, was Zeit kostet, aber keine Datensätze oder andere vorzeigbare Ergebnisse hervorbringt: Wir entdecken Feinheiten unserer Objektverwaltungssoftware MuseumPlus (Firma Zetcom). Eine Feinheit, die sicherlich auch für andere von Interesse ist, hat das Zeug dazu, ein festes Kriterium bei der Auswahl der Software zu werden: Konkret geht es um

Allgemein

EDiM – Neue Perspektiven

Da die Stiftung Moritzburg seit dem 1. Januar 2013 Teil der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt geworden ist, gibt es neue Perspektiven für die Digitalisierung in der Moritzburg. Da sind plötzlich 17 weitere Liegenschaften (nicht alle mit Sammlungen), Kollegen, die Ähnliches tun, und neue Bedürfnisse zu berücksichtigen. Zum Beispiel entsteht die Frage, warum in

Allgemein

EDiM – Steuerungskorrektur III

Seit eineinhalb Jahren läuft das Projekt, wir haben Halbzeit: Dies ist Anlass, zurückzublicken und nach vorn. Wir haben die Erfahrung, wie es bisher gelaufen ist, und daraus können und sollten wir ableiten, wie es die restliche Zeit laufen sollte. Vor dem Hintergrund des in den beiden letzten Beiträgen Dargelegten, haben wir uns leider von einem

Allgemein

EDiM – Steuerungskorrektur II

Die Ursachen für unser "Durcheinander"sind vielschichtig und sollen hier etwas aufgeblättert werden. Wie schon mal erwähnt und zusätzlich eine Binsenweisheit, macht jeder Fehler beim Arbeiten. In der Digitalisierung (wie beim Rechnen) scheint dies aber strukturell nicht "erlaubt" zu sein, weil dann das Ergebnis nicht stimmt. Gerade bei komplexen, aufeinander aufbauenden Berechnungen (wie z. B. für

Allgemein

EDiM – Steuerungskorrektur I

Trotz guter Vorsätze war doch wieder ein längeres Schweigen: Hinter den Kulissen hat es aber kräftig rumort. In dem vorherigen Beitrag war von einer Steuerungskorrektur die Rede: Wir sind hoffentlich über den Berg, denn das Problem war größer als gedacht. Es hat ein wenig gedauert, ehe klar wurde, welcher Weg zukunftsträchtig ist. Schlichte Neugier, wie

Allgemein

EDiM – Revision II: der menschliche Faktor

Wie in dem vorherigen Beitrag schon anklang, machen wir derzeit (mal wieder) eine Revision des bisher Geleisteten. Damit verbunden ist eine Steuerungskorrektur für das gesamte Projekt. Es hat sich etwas überraschend gezeigt, dass das bisher Geleistete nicht so gut war, wie wir dachten. Da und dort Fehler in den Bilddateibezeichnungen, bei den Inventarnummern, fehlende Zusammenhänge

Allgemein

EDiM – Revision I

Hier ein stark gezoomter (200%) Ausschnitt aus einem Foto von Gerda Leo "Straße mit Wagen vor unserem Fenster" von 1928. Es ist ein Luftballon am Bande zu sehen, umgeben von dunklem Grau. Pferdewagen und vorüberfahrende Straßenbahn nebst Passanten sind abgeschnitten. Jedes historische Foto hat Kratzer und Macken. Ein Teil der in diesem Ausschnitt sichtbaren Unregelmäßigkeiten

Allgemein

EDiM – Datenbank die Vierte

Die von uns geplanten Datenfeldkataloge (siehe die letzten beiden Beiträg) sind zugegebener Maßen ein harter Brocken zum Einstieg in eine Datenbank, deren Ankunft und Funktionieren zwar angekündigt und zum Teil – zumindest im Prinzip – auch herbeigewünscht wurde. Nun aber steht die Beschäftigung und das Arbeiten darin bevor, aber keiner der Verantwortlichen stürzt sich darauf.

Allgemein

EDiM – Datenbank die Dritte

Hier eine erste Statusmeldung zur Datenbereinigung, die seit einiger Zeit läuft: Wir haben uns zunächst den 21.444 Datensätzen des Fotokino-Bestands aus dem Bereich der Sammlung Photographie zugewandt (davon publiziert siehe http://www.museum-digital.de/san/index.php?t=sammlung&instnr=17&gesusa=586): Ohne dass der Datenfeldkatalog für diese Sammlung vorher fertig geworden wäre (siehe die letzten beiden Blogs), haben wir die Bereinigung begonnen. Wir dachten, dass die

Allgemein

EDiM – Tagung „Berliner Gespräche zur Digitalen Kunstgeschichte“ am 8. Mai 2013

Wie es der Zufall will, fiel mir durch eine Kollegin hier in der Moritzburg eine Tagungsankündigung in die Hände, die ich hiermit weiter geben möchte: Am 8.5.2013 findet in Berlin in der Humboldt-Universität eine Tagung statt zum Thema "Klassifikationen und Vokabulare" in der digitalen Kunstgeschichte (siehe http://www.kunstgeschichte.hu-berlin.de/2013/03/berliner-gespraeche-zur-digitalen-kunstgeschichte-ii/). Denn zufällig beschäftigt uns momentan die Frage, wie

Allgemein

EDiM – Datenbank die Zweite

Gestern haben der Kustos der Sammlung Photographie der Stiftung Moritzburg, eine Praktikantin und ich die Berlinische Galerie und das Bauhaus-Archiv in Berlin aufgesucht, um uns über die Arbeitsweise der Kollegen in den jeweiligen MuseumPlus-Datenbanken der fotografischen Sammlungen zu informieren. Ein herzlicher Dank nochmals von dieser Stelle an die beiden, die uns ihre Zeit geschenkt haben,

Allgemein

EDiM – Datenbank die Erste

Seit einigen Wochen arbeiten wir in und mit der Datenbank: Ein Arbeitsgebiet, bei dem mehr oder weniger "plötzlich" "ein ganz neues Fass" aufgeht. Es geht nicht nur um die Beherrschung der Datenbank selbst und ihre Funktionen, sondern gleichzeitig auch um die Inhalte in voller Breite: Die Moritzburg verfügt über sechs Sammlungsgebiete, die in Gattungen, nicht

Allgemein

EDiM – Über 2000 Objekte der Stiftung Moritzburg auf museum-digital

Als kleines Geschenk zum Wochenende stellen wir unser zweitausendstes Objekt online. Es erfüllt uns schon ein wenig mit Stolz, das erste Museum deutschlandweit zu sein, dass in museum-digital über zweitausend Museumsobjekte präsentieren kann. Hier sehen sie unsere Zweitausend, die "Dame beim Sonnen" von Hans Finsler. Siehe http://www.museum-digital.de/san/index.php?t=objekt&oges=17441 Hans Finsler "Dame beim Sonnen" 1929

Allgemein

EDiM – Glasplattendigitalisierung I

Alle Jahre wieder kommt es vor Weihnachten dazu, dass plötzlich Gelder zur Verfügung stehen, die vorher unerreichbar schienen. So auch dieses Jahr: Wir hatten uns zwar darauf vorbereitet, doch wurden wir überrascht, weil es nicht für „Archivierungsmaterial“, sondern für „Geräte“ ausgegeben werden musste. Eilens machten wir uns auf die Suche, bei der jetzt kommenden Text-Digitalisierung

Allgemein

EDiM – Nutzungsrechte des Finsler-Nachlasses

Vielleicht hat sich jemand gewundert, dass wir in unserem Themenportal "moderne_digital" (siehe http://www.museum-digital.de/themator/ausgabe/showthema.php?m_tid=227&tid=227&na=1&ver=nat) Fotografien von Hans Finsler, einem prominenten Vertreter des Neuen Sehens in der Fotografiegeschichte, gestorben 1972, zeigen können.  Die Tochter Hans Finslers, Regula Lips-Finsler, hat in den 1970-er Jahren bereits einen sehr weitsichtigen Passus in den Schenkungsvertrag aufgenommen, der es der Moritzburg erlaubt,

Allgemein

EDiM – Feininger

Wir freuen uns über einen neuen Schwung für unsere Reproanlage: Gerade hatten wir uns in Finsler eingesehen und erkannten auf den ersten Blick seine fotografischen Tricks, da kommt Feininger ins Haus: Die Feininger-Galerie in Quedlinburg braucht für einen Katalog, der Mitte nächsten Jahres für eine neue Sonderausstellung fertig sein soll, druckfähige Abbildungen. So breitete sich

Allgemein

EDiM – Nikolausi

Wir freuen uns, mitzuteilen, dass ab sofort unter http://www.museum-digital.de/themator/ausgabe/showthema.php?m_tid=227&tid=227&ver=nat unser Themenportal zur Klassischen Moderne in der Moritzburg online geschaltet ist! Insgesamt 320 neue Datensätze zu Werken von Paul Klee, El Lissitzky, Georg Schrimpf, Franz Marc, Otto Mueller, Ernst Ludwig Kirchner, Wilhelm Lehmbruck, Ernst Barlach und Hans Finsler erwarten die Neugierigen, die zum Nikolaus gerne Neues

Allgemein

EDiM – Software

Zurück zur Anschaffung der Objektverwaltungssoftware und der Reproanlage: Innerhalb des Hauses galt es, schnellstmöglich die Entscheidung für ein Produkt herbeizuführen: Als ich im Sommer 2011 die Software- und Datenbank-Angelegenheit von zwei Mitarbeitern übernahm, war noch keine konkrete Präferenz vorhanden außer einer häufigeren Erwähnung von Adlib (von Adlib Information Systems) und MuseumPlus (von der Firma Zetcom).

Allgemein

EDiM – Lauft, lauft!

Wie ging es weiter? Auf jeden Fall spannend. Und sportlich. Gerade zurückgekehrt aus einem kleinen Urlaub erfuhr ich von der Förderzusage für Sachkosten, die für das erste Projektjahr beantragt waren: Wir hatten je € 25.000 für die Anschaffung der Objektverwaltungssoftware (ohne Datenmigration und Schulungen) und eine professionelle Reproanlage vorgesehen. Beides war noch im selben Jahr

Allgemein

EDiM – Stiftung Moritzburg beginnt mit dem „Erfahrungstransfer Digitalisierung im Museum (EDiM)“

Digitalisierung ist in aller Munde. Haben Sie sich schon immer gefragt, wie die Digitalisierung im Museum eigentlich vor sich geht? Oder wie andere Häuser es tun? Die Stiftung Moritzburg  – www.stiftung-moritzburg.de – wird in den nächsten 2,5 Jahren ihr Digitalisierungsprojekt veröffentlichen, per Text, Foto oder – da und dort – auch per Video. So können

Allgemein